Saisonvorbereitungsturnier Schleicup: M14 auf dem Treppchen

Zur mittlerweile vierten Auflage des Schleicups hat sich unsere M14 am vergangenen Sonntag, eine Woche vor Saisonbeginn aufgemacht. Als einziger Vertreter aus dem Bereich des HBV ging es bei dem eintägigen Turnier gegen Teams aller Leistungsklassen des schleswig-holsteinischen Basketballverbandes. Eine gute Möglichkeit der Positionsbestimmung also für das Team, das in diesem Jahr in der offenen Runde A spielen wird.

Das Auftaktspiel gegen des Landesligisten TSV Husum wurde klar mit 30:10 gewonnen. Schwierigkeiten machten lediglich die Spielumstände: ungewohnt war die 24-Sekunden-Regel und die 15 Minuten durchlaufende Zeit. Es musste also sehr zugig gespielt werden. Gegen das SH-Oberligateam des TSV Kronshagen lief es dann schon nicht mehr so rund und wir mussten uns mit 6:23 geschlagen geben. Da sollte aber auch schon die einzige Niederlage des Tages bleiben. Gegen das Oberligateam aus Rendsburg wurde zwar ordentlich verteidigt, aber leider nicht viele Punkte erzielt. Nach 15 Minuten stand es nur 6:6 unentschieden und die Turnierleitung sprach sich gegen eine Verlängerung aus, so dass die Punkte geteilt wurden.

Das nächste Spiel gegen das Landesligateam (ebenfalls aus Kronshagen) war jetzt der Wendepunkt. Als Topfavorit in das Turnier gestartet, tat sich das Team, dass wir schon vom Turnier als Aarhus kannten relativ schwer. Durch schnelle Spielzüge und gute Konter konnten wir gut mithalten. Kurz vor Spielende stand es 9:14. Ein Dreipunkte-Wurf von Darian brachte uns in der letzten Minute auf 12:14 ran. Mit dem Schlusspunkt wurde Darian beim Korbleger gefoult und konnte seine beiden Freiwürfe zum 14:14 Endstand verwandeln.

Diese zweite Unentschieden bedeutete, dass wir eine möglichst hohe Korbdifferenz gegen das Bezirksligateam des Ausrichters TSV Schleswig einfahren mussten. Die Verteidigung wurde auf Ganzfeld-Presse umgestellt, so dass die Schleswiger kaum die Gelegenheit hatten, den Ball aus der eigenen Hälfte zu bringen. Nach 8 Minuten stand es 20:0 für uns. Mit vielen Spielerwechseln ging es nun weiter zum ungefährdeten 42:6 Sieg.

Am Ende waren wir punktgleich mit Kronshagen 1 und nur ein 3 Punkte Unterschied in der Korbdifferenz sorgte dafür, dass wir statt Silber Bronze holten.Trotzdem hatten wir einen tollen Tag und gehen zuversichtlich in die kommende Saison.

Es spielten: Jakob, Eric, Elias, Emil, Darian, Jan, Julian, Jonas, Leon, Maxi, Devrim. Unterstützt wurden wir zusätzlich von Bennett.

Turnierrangliste:

  1. TSV Kronshagen 2
  2. TSV Kronshagen 1
  3. Elmshorner MTV
  4. BC Rendsburg
  5. TSV Husum
  6. TSV Schleswig