Super Saisonauftakt unserer Basketball-Junioren

Der erste Heimspieltag der neuen Saison ist vorbei und das Resultat kann sich sehen lassen! Sowohl die M14 als auch die M18 (beide Teams spielen jeweils in der Offenen Runde A) hatten die TSG Bergedorf als Gegner zu Besuch. Bevor es aber mit den Heimspielen losgingen gab es eine Kampfrichter-Schulung für unsere Jugendteams. Ken hat die Gelegenheit genutzt, um etwa 25 Spielern und Spielerinnen als M/W14 und M/W16 den Anschreibebogen und die Regeln für das Zeitnehmen zu erklären. Bei einem integrierten Trainingsspiel wurden die Theorie sofort in die Praxis umgesetzt, so dass wir auch was das Kampfgericht angeht, gut aufgestellt in die neue Saison starten können.

Beim allerersten Heimspiel der jungen Saison hat tat sich die M14 zunächst etwas schwer gegen die Gäste aus Bergedorf. Ständig lief man einem Rückstand hinterher, der im dritten Viertel sogar auf 12 Punkt anwuchs. In einer Auszeit gelang es Pika aber irgendwie den Schalter bei den Jungs umzulegen und die Aufholjagd wurde mit einem 53:46 Sieg belohnt.

Etwas leichter gelang es unserer M18 in die Saison zu starten. Durch eine aggressive Verteidigung gelang schon früh die Führung. Diese wurde dann sicher verwaltet und am Ende zu einem überzeugenen 73:51 Sieg ausgebaut.

In zwei Wochen starten dann unsere Mädchen-Mannschaften mit ihrem Heimspielen. Wir drücken die Daumen, dass Ihnen ebenso ein Start gelingt. Am 23.9.2018 ab 10 Uhr freuen sich die W12, W14, W16 auf zahlreiche Zuschauer.