Viel gewonnen am zweiten Heimspieltag

Auch wenn unsere nachwuchs Basketballerinnen keins ihrer Spiele gewinnen konnten, so haben die Spielerinnen der w12 und w14 viel an Erfahrung gewinnen können. 

Die w12, die zum ersten Mal überhaupt ein Punktspiel bestritten hat, unterlag deutlich in beiden Partien. Positiv zu vermerken ist allerdings die Einstellung der Mädchen und die Verbesserung, die im zweiten Spiel zu sehen war.

Bei der w14 haben auch einige ihr erstes Spiel in dieser Altersklasse bestritten und mussten erst einmal in das Spiel herein finden. Nach einem gelungenen Auftakt brach das Team im zweiten Viertel total zusammen. Aber auch hier lernten die Mädels im Verlauf des Spiels dazu und wurden mutiger. So konnte man das dritte Viertel ausgeglichen gestalten und das Vierte sogar für sich gewinnen. 

Wir sind gespannt wohin die Entwicklung der jungen Mädels weiter verläuft. 

 

Die ersten Herren konnten am Abend Ihren Saisonauftakt in eigener Halle recht deutlich für sich entscheiden. 

Den Bericht dazu findet ihr Mittwoch in den Elmshorner Nachrichten.