W17 vs AMTV

vs

Spielbericht

Spielbericht

Nachdem durch die Absage der Kinderspass Firefighters der Saisonstart für die W17 des EMTV um eine Woche verschoben werden musste, startete das Team am Sonntag Mittag gegen das Team des Altrahlstedter MTVs. Würde man nun auf die vergangene Saison zurückschauen, sollte es ein Spiel auf Augenhöhe werden. Mit dem 6. (EMTV) und dem 7. (AMTV) des vergangenen Jahres standen sich auf dem Papier zwei gleichstarke Teams gegenüber. Bereits beim Warm-Up zeigte sich jedoch ein deutlicher Vorteil für die Mannschaft des EMTV, so waren die Spielerinnen nicht nur in der Anzahl, als auch von der körperlichen Verfassung eindeutig überlegen.

Das Spiel brauchte etwas bis die ersten Balle ihren Weg in den Korb fanden. In der 3. Minute verwandelte eine Spielerin des AMTV einen von ihren 2 Freiwürfen und sorgte damit für die erste und einzige Führung der Gäste in diesem Spiel. Direkt im Gegenzug konnte Kassandra mit einem Korbleger und einem darauf durch gute Defensearbeit gewonnen Fastbreak das Ergebnis zu einem 4:1 kippen. Nun spielte nur noch der EMTV. Die Angriffe wurden durch schnelles Passspiel bis an den Korb zuende gespielt und so einfache Punkte eingefahren. Spätestens als Valeria ihre beiden Freiwürfe souverän verwandelte war zu erkennen das es wohl nur einen Sieger in diesem Spiel geben würde. Dies lag aber auch daran das die einstudierte “Horns”-Offensive des AMTV durch die sehr tief stehende Defensive keinen anklang finden konnte. Mit 19:5 ging es in die Viertelpause.

Im 2. Viertel machten der EMTV dann genau dort weiter, wo er am Ende des 1. Viertels aufgehört hatte. Die Angriffe des AMTV wurden frühzeitig durch enge Verteidigung gestoppt und durch gutes Reboundverhalten aller Spielerinnen des EMTV sofort in einen Fastbreak umgewandelt. Einzig der Abschluss dieser 1 gegen 0 oder 2 gegen 1 Situationen ließen zu diesem Zeitpunkt etwas zu wünschen übrig. Mit einer 20 Punkten Führung ging es bei einem Spielstand von 31:11 in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit begrüßten die Spielerinnen des EMTV ihre Gäste mit einer Fullcourt Mann Mann Verteidigung. Der AMTV wurde so völlig auf dem falschen Fuß erwischt und somit schwere Pässe erzwungen, die meistens in einem Ballverlust endeten. So konnte vor allem Büsra häufig den Ball bereits wenige Meter von der gegnerischen Baseline entfernt für sich gewinnen und anschließend ihre Mitspielerinnen bedienen. Nach 7 Minuten des 3. Viertels wurde dann der Druck etwas zurückgenommen ehe der AMTV erst in der 30. Minute wieder einen Korb erzielen konnte. Beendet wurde das Viertel dann von Aileen, die einen Ball aus der Nähe der 3er-Linie im gegnerischen Korb versenkte, 11:2(42:13) das Viertelergebnis für den EMTV.

In den letzten 10 Minuten ließ die Konzentration dann etwas nach, dem Gegner wurden einfach Punkte geschenkt und insgesamt nicht mehr so konsequent verteidigt wie in den Vierteln zuvor. Dementsprechend gelang es dem AMTV in diesem Viertel genau so viele Punkte zu erzielen, wie in allen anderen Vierteln davor zusammen. Einer jedoch weiterhin guten Teamleistung war es letztendlich zu verdanken, dass auch dieses Viertel trotzdem gewonnen werden konnte (16:12). Seyma und Lisa verwerteten die letzten beiden Angriffe in der 40. Minute schlussendlich zum 58:25 Endstand.

Im Ganzen eine sehr gute Teamleistung, welche sich auch bei den Spielerleistungen wiederspiegelt. So konnten 9 von 12 Spielerinnen Punkte erzielen und Diese relativ gleichmäßig unter sich verteilen. Ein Auftakt nach Maß, der auf weitere gute Ergebnisse hoffen lässt. Vielen Dank an dieser Stelle auch an Janina und Maya aus der W15, die bei diesem Spiel für unsere W17 im Einsatz waren und uns seit der Saisonvorbereitung im Training begleiten.

Am nächsten Sonntag geht es dann gegen den Treubung aus Lüneburg in der KGSE-Halle 1.

(Spielerleistungen: siehe Tabelle unten)

Details

Datum Zeit League Saison
18.09.2016 13:00 HBV W18 Offene Runde A 2016/17

Austragungsort

KGSE1
Hainholzer Damm 15, 25337 Elmshorn, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1234TSpielausgang
EMTV1912111658Win
AMTV5621225Loss

EMTV

# Spieler Position FGM FTM FTA 3PM PF PTS
4Seyma Düzenli 8Shooting Guard304016
5Lisa Straka 6Point Guard400008
6Valeria Tkatsch 5Point Guard334009
7Kira Simmons 13Small Forward000010
8Büsra Karamuk 4Point Guard300056
9Maya Lau 12Center200004
10Gina Hachmann 13Shooting Guard100002
11Aileen Bahr 15Point Guard317007
12Luisa Ladewig 9Power Forward000000
14Kassandra Harder 9Center5000110
15Janina Trusch 11Shooting Guard224016
 Gesamt 266190958

AMTV

# Spieler Position FGM FTM FTA 3PM PF PTS
4Seyma DüzenliShooting Guard000000
5Lisa StrakaPoint Guard000000
6Valeria TkatschPoint Guard000000
7Kira SimmonsSmall Forward000000
8Büsra KaramukPoint Guard000000
11Aileen BahrPoint Guard000000
12Luisa LadewigPower Forward000000
14Kassandra HarderCenter000000
15Gina HachmannShooting Guard000000
9Maya LauCenter000000
13Janina TruschShooting Guard000000
 Gesamt 000000
FGM
26
0
FTM
6
0
FTA
19
0
3PM
0
0
PF
9
0
PTS
58
0