BWB vs 2. Herren

vs

Spielbericht

Die zweiten Herren des EMTV hatte am Samstag ihren eigenen Blockbuster zu bester Zeit um 19 Uhr in Buchholz.

Im Vergleich zum ersten Saisonspiel waren diesmal einige Leistungsträger mehr an Bord, es fehlte mit Georgios Giokas, Frederik Sommer, Ken Karstens, Luc Krull und Timo Frühbrodt dennoch der halbe Kader.

 

Wie schon im Spiel gegen Langenhorn brauchten die Elmshorner einige Minuten, um sich auf die Zonenverteidigung der Gäste einzustellen.

Erst nach einem 5-0 Rückstand gelangen die ersten Punkte und so auch prompt die erste Führung zum 5-6.

Bereits im ersten Viertel zeichnete sich ab, dass die Fouls ein großes Problem darstellen werden. Die Gegner schon mit 8 Freiwürfen in den ersten 6 Minuten.

Zum Beginn des zweiten Viertels schenkten die Jungs vom EMTV den Gegnern durch viele Ballverluste einfache Punkte. Erst in der 4. Minute fiel der erste Korb aus dem Feld.

In diesem Viertel punkteten die Buchholzer dann nur noch einmal und die Elmshorner konnten einen 12 Punkte Rückstand bis auf drei kürzen.

Das dritte Viertel verlief ähnlich wie schon das zweite zuvor.

Nach vielen Ballverlusten zu Beginn lagen die Spieler vom EMTV zunächst wieder mit 9 Punkten zurück.

Ehe dann die Center, besonders Florian Koszollek, mit vielen Punkten am Brett das Spiel wieder offen gestalten konnte.
Das entscheidende Viertel war ein offener Schlagabtausch, ganze 6-mal wechselte die Führung.

Nachdem Atilla Tas sein Team mit einem Dreier in Führung brachte, legte Christian Schnabel gleich den nächsten nach.

Das Spiel war nun deutlich intensiver und wurde zunehmend ruppiger, was wieder einmal zu Ballverlusten der Elmshorner führte, sodass die Gastgeber das Spiel mit einfachen Punkten ausgleichen konnten.
Christian Schnabel war in dieser Phase der Spieler, der das Team tragen wollte und traf 2 Minuten vor Ende erneut ein Drei-Punkte-Wurf zur Führung.

Doch diese war nicht von langer Dauer. Nach dem Anschlusstreffer, kam es im Ballvortrag der Gäste erneut zum Fehlpass und zu den einfachen Punkten der Buchholzer.

Mit einem zwei Punkte Rückstand bemühten sich die Elmshorner um den Ausgleich, scheiterten jedoch und ließen die Niedersachsen anschließend durch langes Passspiel viel Zeit von der Uhr nehmen.

Erst 20 Sekunden vor Schluss kam das vom Coach schon eher geforderte Foul, um die Uhr anzuhalten und die Gastgeber an die Freiwurflinie zu schicken.

Nach nur einem verwandelten Freiwurf und drei Punkte Rückstand, kam der Ball zum Center der Gäste, der sehr unsanft mit einem Rempler vom Ball getrennt wurde. Doch ein Foulpfiff blieb aus und das Spiel war entschieden.

Mit einer Foulbilanz von 19-5 aus Sicht der Elmshorner und einem Endstand von 61-57 nahmen die Jungs den langen Heimweg nach Elmshorn in Angriff.

Details

Datum Zeit League Saison
17.09.2016 19:00 HBV Herren Kreisliga B 2016/17

Austragungsort

BUEN
Buenser Weg 40-42, 21244 Buchholz in der Nordheide, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1234TSpielausgang
BWB1811161561Win
EMTV1412161657Loss

BWB

# Spieler Position FGM FTM FTA 3PM PF PTS
5Atilla Tas-000000
11Fynn Leon Ulrich-000000
12Jesse Stukenburg-000000
13Christian SchnabelPoint Guard000000
14Florian Koszollek-000000
16Hendrik BeversShooting Guard000000
 Gesamt 011220561

EMTV

# Spieler Position FGM FTM FTA 3PM PF PTS
7Atilla Tas-322149
10Hendrik BeversShooting Guard300147
11Fynn Leon Ulrich-300147
12Jesse Stukenburg 16-400018
13Christian SchnabelPoint Guard8122219
16Florian Koszollek 12-312007
 Gesamt 244651557
FGM
0
24
FTM
11
4
FTA
22
6
3PM
0
5
PF
5
15
PTS
61
57